„Beste Verkehrsmittelwerbung“: Erfolg für Informations-Kampagne der Schlaganfallinitiative

Die aktuelle mobile Info-Aktion der Schlaganfallinitiative Wiesbaden/Rheingau-Taunus unter dem Motto „Zeit ist Hirn. Jede Minute zählt.“ wurde in einer Internet-Abstimmung zur besten Buswerbung in Wiesbaden gewählt.

„Die Wahl ist ein schönes Signal das einmal mehr verdeutlicht, dass die Informations- und Präventionsarbeit der Schlaganfallinitiative von den Bürgerinnen und Bürgern sehr positiv wahrgenommen und wertgeschätzt wird“, freut sich Prof. Dr. Dr. Stephanie Tritt, Vorsitzende der Schlaganfallinitiative und Direktorin des Instituts für Radiologie und Neuroradiologie an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) in Wiesbaden über das Abstimmungsergebnis.

Die Online-Umfrage erfolgte über die sozialen Medien der ESWE Verkehrsgesellschaft Wiesbaden. Prof. Tritt sieht darin noch einen weiteren positiven Effekt: „Über diesen Kanal wurde die Reichweite unserer Informationskampagne über die eigentliche Buswerbung hinaus erweitert. Dadurch konnten sicherlich zusätzlich noch mehr Menschen erreicht und für das wichtige Thema Schlaganfall sensibilisiert werden – und darauf kommt es ja schließlich an“.

Die Schlaganfallinitiative Wiesbaden/Rheingau-Taunus dankt allen herzlich, die sich an der Abstimmung beteiligt haben und die Arbeit der Initiative zur Information, Prävention und kontinuierlichen Verbesserung der Schlaganfallversorgung in unserer Region durch ihren Beitrag aktiv unterstützen.

Jeder Schlaganfall ist ein Notfall

Zum Hintergrund: Mit der im Februar 2021 gestarteten neuen Info-Kampagne im öffentlichen Nahverkehr möchte unser gemeinnütziger Verein einen Beitrag zur Sensibilisierung für die Symptome eines Schlaganfalls in der Bevölkerung leisten.

Ein Schlaganfall tritt meist plötzlich und unerwartet auf und zählt daher nicht nur zu den häufigsten, sondern auch zu den gefährlichsten Todesursachen. Beim Auftreten eines Schlaganfalls zählt wie bei kaum einem anderen Notfall die Zeit. Daher ist es entscheidend, die Situation als solche zu erkennen und dann richtig zu handeln. Denn je schneller die Behandlung in einer spezialisierten Klinik erfolgt, desto besser können die Folgen der Erkrankung für die Betroffenen minimiert werden.


Über die Initiative

Die Schlaganfallinitiative Wiesbaden / Rheingau-Taunus e. V. wurde im Jahr 2000 gegründet. Sie ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Die Schlaganfallinitiative finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden engagierter und verantwortungsvoller Privatpersonen und Unternehmen, ohne deren Unterstützung die Arbeit der Initiative nicht möglich wäre.

Der Vorstand steht für alle Fragen, auch Presse- und Interviewanfragen, selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Kontakt:  info@schlaganfallinitiative.de